Schnell zum Bootsführerschein
mit modernen Onlinekursen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Warum Online Kurs für Bootsführerschein?

Sparen Sie Zeit & Geld

Lernen Sie flexibel und günstig für Ihren Bootsführerschein am PC, Tablet oder Smartphone mit amtlichen Prüfungsfragen. Die Praktische Ausbildung erledigen Sie bei einer unserer Partner-Bootsschulen

Lernen Sie effektiv

Mit intelligenten Lerntechniken, Trainingsmodulen und Key Words lernen Sie im Online-Kurs für den Sportbootführerschein See & Binnen, FKN, BSP, SSS und machen anschließend die Praxis auf dem Motorboot oder Segelboot

Bestehen Sie die Prüfung

Nach ausführlicher Theorie für die Bootsführerschein-Prüfung im Onlinekurs üben Sie unter Prüfungsbedingungen mit Original-Prüfungsfragebogen. Unsere Geld-Zurück-Garantie gibt Ihnen die absolute Sicherheit

Welchen Bootsführerschein brauche ich?

Finde heraus, welchen Sportbootführerschein du brauchst, indem du die Schlüsselfragen beantwortest

Aktuelles in 2023

  • Volles Interview mit A.Greiss auf der Online Messe
  • Partnerprogramm gestartet – jetzt registrieren
  • Update der Plattform und aller Kurse!
  • Gutscheine gibt es ab sofort im Shop
  • NEU: kostenlose englischsprachige Erklärvideos (YouTube)
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bootsführerschein: Häufig gestellte Fragen

Alles zusammen etwa 400.- bis 500.- €.

  • Prüfungsgebühr ca. 110,- €
  •  ärztliches Attest ca. 50.- € je nach Praxis
  • praktische Fahrausbildung: 60,- bis 90,- €/pro Fahrstunde je nach Bootsschule
  • 2 – 3 Fahrstunden werden üblicherweise benötigt
  • Navigationsbesteck ca. 20 €
  • Knotenübungsset: ca. 20.- € (optional)
  • Prüfungsbogen sind im Onlinekurs enthalten

Der amtliche Führerschein, der für das Befahren der Meere mit den stärker motorisierten Booten vorgeschrieben ist, heißt Sportbootführerschein See (SBF-See). Für Binnengewässer benötigt man den Sportbootführerschein Binnen. Beide Prüfungen dürfen ab dem 16. Lebensjahr abgelegt werden. In diesem Quiz erfahren Sie welchen Bootsführerschein Sie benötigen, indem Sie die Schlüsselfragen beantworten. Und in unserem Video erfahren Sie in welcher Reihenfolge die Bootsführerscheine absolviert werden sollten.

Einige Kursteilnehmer haben es in 10 Tagen geschafft – das ist Rekordzeit! Üblicherweise benötigt man 3-4 Wochen für alles zusammen. Wenn mann schnell den Schein bekommen möchte, sollte man sich gleich zu Beginn um die praktische Ausbildung und die Anmeldeunterlagen kümmern, denn diese müssen spätestens zwei Wochen vor dem Prüfungstermin dem Prüfungsausschuss vorliegen. Die gesamte Organisation wird im Onlinekurs ausführlich besprochen.

Bei SegelnAG  kann  man die Theorie für alle Führerscheine für Sportboote und Segelboote machen. Die Praxis wird bei einer Bootsschule erledigt und anschließend die Prüfung beim Prüfungsauschuss abgelegt. Die Organisation wird im jeweiligen Onlinekurs besprochen.

Auf den Seeschifffahrtsstraßen (in der Regel bis zu drei Seemeilen) ist der Sportbootführerschein mit dem Geltungsbereich Seeschifffahrtsstraßen SBF See zum Führen von Sportbooten mit Antriebsmaschine (Motorboote und Segelboote) vorgeschrieben für Fahrzeuge mit einer größeren Nutzleistung als 11,03 kW (15 PS).

Aus gesetzlicher Sicht ist der  SBF See nicht auf die 3-Meilen-Zone beschränkt. Man darf mit dem Sportbootführerschein See weltweit fahren, jedoch nicht auf Seen und Flüssen. Hierzu ist der Sportbootführerschein Binnen erforderlich.

Tauchen Sie in die faszinierende Welt der Astronavigation ein und erwerben nebenbei den SHS!

SHS Onlinekurs ist da!

  • Umfassende Lerneinheiten zur Theorie
  • Modulweise buchbar
  • Support inklusive
  • Prüfungsnahe Aufgaben und Übungen
  • Musterprüfungen und Fragentraining
  • Zahlreiche, aufwendig ausgearbeitete Kursunterlagen
  • Online Lerngruppe
  • Ihr Begleiter auf Ihrem Weg zur großen See!
 
 
 
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Alle Sportbootführerscheine und Lizenzen aus einer Hand!

Der schnellste Weg zum Sportbootführerschein See, Segel- oder Motorbootführerschein

Orts- und zeitunabhängige Prüfungsvorbereitung ist für moderne beschäftigte Menschen heutzutage essentiell, deshalb rückt  zeitraubender Frontalunterricht immer mehr in den Hintergrund, so dass e-Learning zum etablierten Standard in vielen Bereichen geworden ist. Auch die Ausbildung zu den Sportbootführerscheinen wie beispielsweise zum SBF See & Binnen wird von den Bootsschulen zunehmend als Fernunterricht angeboten. Dies liegt daran, dass die Prüfungsinhalte der Sportbootführerscheine und Funkzeugnisse klar definiert sind und sich perfekt für die Onlinevorbereitung eignen. Auch die Bootsführerscheine für Profis (SSS & SHS) lassen sich per Onlinekurs hervorragend unterrichten.

Diese beiden hoch interessanten Scheine haben mit der  Entwicklung des SSS & SHS Onlinekurses den Grundstein für SegelnAG gelegt, anschließend folgten SBF See & Binnen,  FKN und Bodenseeschifferpatente A, D, H.
 

Vorbereitung zum Bootsführerschein im Online Kurs ist die effektivste Art!

Die Vorbereitung zu den beiden High End Segelscheinen (Sportseeschifferschein und Sporthochseeschifferschein) dauert durchschnittlich 2 Jahre – dies ist einerseits auf den Umfang und Komplexität der Inhalte zurückzuführen und andererseits auf die oft ineffektive Herangehensweise. Den Umfang können wir nicht reduzieren, aber an Lerntechniken und Effektivität können wir “drehen”!

Wer ist SegelnAG?

Dipl. Wirtsch.-Ing. Alexander Greiss ist Gründer von SegelnAG. Er segelt seit über 20 Jahren und  steht mit vollem Einsatz hinter allen Projekten.

Seit der Gründung im Jahr 2015 ist unser Lernangebot für Sportbootführerscheine stetig gewachsen und hat sich bei den Seglern und Motorbootfahrern  über die Ländergrenzen hinaus etabliert. Mehr über den Autor hier.

Hast du das Zeug zum Skipper?

Wir haben einen speziellen Persönlichkeitstest entwickelt, der dir helfen kann herauszufinden, welcher Skipper-Typ du bist. Wo deine Stärken und Schwächen in Bezug auf die Schiffsführung liegen und wie du ein perfekter Skipper werden kannst.

Was macht einen guten Skipper aus? Es kommt wie bei den meisten Dingen auf eine Mischung aus Erfahrung,
Können, Wissen, Autorität und Empathie an. Oft ist es wichtig, Dinge durchzusetzen, manchmal ist es richtig, im passenden Moment wegzusehen.

Ein guter Skipper muss gleichzeitig auch ein Allrounder sein, denn zu seinen Aufgaben zählen nicht nur Navigation und Wetterkunde, sondern auch die Führung der Mannschaft.

Das Wichtigste als Skipper ist und bleibt, dass Du in Notfällen souverän handelst und schnell die richtigen Entscheidungen triffst. Letztendlich trägst Du die Verantwortung für alle Seelen an Board und musst gewährleisten, dass alle sicher ans Ziel kommen.

Als Skipper auf einer Freizeityacht mit Freunden oder Kunden solltest Du in der Lage sein eine Balance zwischen Zufriedenheit der Besatzung und der Sicherheit an Bord zu finden. Dies ist nicht immer so einfach wie es auf den ersten Blick erscheint. Denn Du benötigst Führungskompetenz, Menschenkenntnisse und bestimmte persönliche Eigenschaften.

Lesen Sie unsere Rezensionen hier